Zweiundvierzig

Zweiundvierzig

In der Kate­go­rie „42“ – laut Dou­glas Adams die Ant­wort auf die Fra­ge nach dem Leben, dem Uni­ver­sum und dem gan­zen Rest (nach­zu­le­sen hier) – schrei­be ich manch­mal über Din­ge, die mich außer Brot­ba­cken bewe­gen. Und wie in so vie­len Medi­en kommt auch hier der Virus C des öfte­ren vor. Ich hat­te mal eine Art „coro­na­res Onlineta­ge­buch“ ange­fan­gen. Die paar Ein­trä­ge …

Zwei­und­vier­zig Wei­ter­le­sen ›

Lockup and ‑down

Nun droht also wie­der ein Nicht-ganz-so-har­­ter-aber-doch-wie­­der-ver­­­schär­f­­ter-Lock­­down, weil „die Zah­len hoch­ge­hen“. Was zu erwar­ten war, wenn man denn auf die Exper­ten gehört hät­te. Die Fol­ge wird sein, daß wie­der Hefe aus­ver­kauft sein wird und die Bio­müh­le mei­nes Vetrau­ens schon wie­der ver­schärft Lie­fer­schwie­rig­kei­ten hat, weil erstaun­lich vie­le Leu­te mei­nen, sie müß­ten den Kel­ler mit Mehl- und Hefe­vor­rä­ten fül­len. Und alle Bäcker gehen …

Lock­up and ‑down Wei­ter­le­sen ›

Auf der Straße, die zweite.

Ich bin beruf­lich noch abends unter­wegs und fah­re über die A46 Rich­tung Mön­chen­glad­bach und spä­ter auch wie­der zurück. So gegen 22.30 durch den Auto­bahn­tun­nel an Düs­sel­dorf vor­bei. Ich tei­le mir den Tun­nel mit einem (in Zah­len: 1) wei­te­ren PKW. Gespens­tisch. Nor­ma­ler­wei­se ist hier um die­se Zeit gut was los. Heim­keh­rer der ers­ten Ver­an­stal­tungs­schicht aus Thea­ter­Ki­no­Re­stau­rant strö­men um die­se Zeit aus …

Auf der Stra­ße, die zwei­te. Wei­ter­le­sen ›

Hallo Virus

Die welt­wei­te Aus­brei­tung von COVID-19 wur­de am 11.03.2020 von der WHO zu einer Pan­de­mie erklärt.“ (Robert Koch Insti­tut 11.03.2020, zu lesen hier) Der Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2, kurz COVID-19, land­läu­fig „der Coro­na“ hat auch uns erwischt. Mich, mei­ne Frau, mei­ne Fami­lie, Nach­barn, Freun­de. Wir sind nicht infi­ziert, aber betrof­fen. Klo­pa­pier ist lan­des­weit nur noch früh­mor­gens zu haben. Das Bild leer gefeg­ter Rega­le, …

Hal­lo Virus Wei­ter­le­sen ›

Auf der Straße

Die Leu­te dre­hen nicht nur in den Läden durch, son­dern anschei­nend auch auf der Stra­ße. Gefühlt beob­ach­te ich deut­lich mehr Auto­fah­rer, vor­nehm­lich in klei­nen PS-star­­ken Tief­flie­gern oder gro­ßen PS-star­­ken röh­ren­den Hir­schen, die die Innen­stadt mit dem Sla­­lom-Par­­cour einer Kart­bahn ver­wech­seln. Da wird schnell mal auf der Gegen­fahr­bahn über­holt und dabei auch eine Ver­kehrs­in­sel umrun­det, wenn der Vor­aus­fah­ren­de nicht zügig in …

Auf der Stra­ße Wei­ter­le­sen ›

error: Content is protected !!